Strategien, Prozesse, Methoden und Werkzeuge im Innovationsmanagement

Für den schnellen Einstieg in das Thema und als Nachschlagewerk für die tägliche Praxis bietet INNOVATIONSPROZESSE.com ein Glossar mit über 100 wichtigen Begriffen im Innovationsmanagement. Es umfasst Definitionen und Erläuterungen zu Innovationsstrategien und -prozessen sowie zu Methoden und Werkzeugen im Innovationsmanagement. Darüber hinaus werden in unregelmäßigen Abständen aktuelle Tipps zu Büchern und zur Standardliteratur im Innovationsmanagement veröffentlicht.

Die Begriffe des Glossars sind überwiegend entnommen aus: Innovationsmanagement. Strategien, Methoden und Werkzeuge für systematische Innovationsprozesse, Neuerscheinung 2009 in der Reihe Pocket Power Qualitätsmanagement im Carl Hanser Verlag (Preis: 9,90 Euro); die zweite, aktualisierte und erweiterte Auflage ist im November 2011 erschienen; die dritte, aktualisierte und erweiterte Auflage ist im April 2014 erschienen (inklusive kostenlosem E-Book).

Aktualisierte Neuauflage 2014: Innovationsmanagement. Strategien, Methoden und Werkzeuge für systematische Innovationsprozesse von Müller-Prothmann & Dörr

Müller-Prothmann, T. & N. Dörr (2014): Innovationsmanagement. Strategien, Methoden und Werkzeuge für systematische Innovationsprozesse, Pocket Power Qualitätsmanagement, München: Hanser, 3. Auflage (Preis: 9,99 Euro)

Für den schnellen Einstieg ins Thema Innovationsmanagement bietet sich die kompakte Einführung in der Reihe Hanser Pocket Power an. Zu einem unschlagbar günstigen Preis vermittelt dieses Buch auf 127 Seiten praxisnahes Wissen für ein systematisches Innovationsmanagement. Dazu gehören Erkennen und Bewerten zukünftiger Trends, Entwickeln und Umsetzen einer umfassenden Innovationsstrategie, Generieren, Sammeln und Bewerten von Ideen sowie ihre Umsetzung in marktfähige Produkte, das Nutzen von Kreativitätspotenzialen sowie das Zusammenarbeiten in Innovationsnetzwerken. Werkzeuge und Methoden für die Unterstützung des gesamten Innovationsprozesses werden sowohl für den Einsteiger wie für den Experten verständlich dargestellt.

Im April 2014 ist das Buch in der dritten Auflage erschienen. Damit ist das bisher schon erfolgreiche Buch zum Einstieg und als Nachschlagewerk zum Innovationsmanagement nun mit aktualisierten und vor allem auch um neue Inhalte ergänzt worden. Neue Inhalte der Auflage 2014 sind unter anderem: Bionik, Normung im Innovationsmanagement und “Industrie 4.0″.

Der Kauf des neuen Buches beinhaltet als Extra das kostenlose E-Book zum Download.

“Mit Innovationen wachsen” – Interview im Magazin KHS competence 02.2011

Ob Firmen mehr Umsatz machen oder, wenn’s nicht so gut läuft, sehr genau auf die Kosten schauen müssen: In jedem Fall droht dabei das systematische Management von Innovationen ins Hintertreffen zu geraten. Ein fataler, schleichender Prozess. KHS competence befragte Dr. Tobias Müller-Prothmann, Bereichsleiter Innovationsmanagement des Unternehmens Pumacy Technologies AG, zum angemessenen Umgang mit Neuerungen.

KHS competence: Herr Dr. Müller-Prothmann, von der tollen Idee bis zur Produktneuheit, die sich am Markt durchsetzt, ist es ein langer Weg. Wann läuft das Managen von Innovationen erfolgreich?
Dr. Müller-Prothmann: Innovationsmanagement selbst bringt keine neuen Ideen hervor und vermarktet keine neuen Technologien. Es unterstützt vielmehr den gesamten Prozess von den Frühphasen der Ideengenerierung bis zur Umsetzung, damit sich am Ende eine Produkt- oder Serviceneuheit am Markt durchsetzt. Und das ist dann der Erfolg.

Wo lauern die Feinde von Innovationen in Firmen?
Wenn es in einem Unternehmen gut läuft, schauen alle aufs Wachstum, geht es ihm schlecht, sind vor allem die Kosten im Blick. Das systematische Innovationsmanagement fällt dabei leicht hinten herunter.

Hier weiterlesen…

INNOPLEX

INNOPLEX ist eine von der Pumacy Technologies AG entwickelte Methode zur Innovationsanalyse, die unter besonderer Beruecksichtigung von Störfaktoren die Unterstützung eines robusten Innovationsmanagements zum Ziel hat.

www.INNOPLEX.eu

INNOPLEX Innovation Finger Print

Aus: Innovationsmanagement. Strategien, Methoden und Werkzeuge für systematische Innovationsprozesse, 2 Auflage, 2011, S. 64-66